Rechts­ge­bie­te

Schwer­punkt­mä­ßi­ge Rechts­ge­bie­te & Tätig­keits­fel­der

Schwerpunkte

Die Kanz­lei Hum­bau­er hat sich in der Bera­tung & Betreu­ung auf fol­gen­de Rechts­ge­bie­te spe­zia­li­siert

IT- Recht

Der täg­li­che Umgang mit dem Inter­net bringt vie­le recht­li­che Risi­ken und Pro­ble­me mit sich. Soll­ten Sie ein Anlie­gen mit Bezug zum Inter­net haben, weil Sie z. B. eine Abmah­nung erhal­ten haben oder weil Sie einen Online-Kauf getä­tigt haben, mit wel­chem es jetzt Pro­ble­me gibt, dann wen­den Sie sich an Rechts­an­walt Hum­bau­er. Auch dann, wenn Sie als Unter­neh­mer einen Online­shop rechts­si­cher gestal­ten wol­len, wird er Sie umfas­send und pra­xis­nah zu den recht­li­chen Beson­der­hei­ten bera­ten. Mit Prä­zi­si­on und hohem wirt­schaft­li­chem Ver­ständ­nis ist Rechts­an­walt Hum­bau­er Ihnen auch bei der Erstel­lung von Soft­ware­li­zenz­ver­trä­gen, der Aus­ge­stal­tung Ihrer Nut­zungs­be­din­gun­gen sowie allen Fra­gen des Daten­schut­zes und der rechts­si­che­ren Umset­zung eines moder­nen digi­ta­len Arbeits­um­fel­des, etwa durch Ein­satz des Cloud-Com­pu­tings, behilf­lich.

Wirtschafts- & Wettbewerbsrecht

Rechts­an­walt Hum­bau­er betreut bewährt gut in der rechts- und com­pli­an­ce- siche­ren Abwick­lung von Geschäfts­ab­läu­fen. Hier­bei beglei­tet er die Unter­neh­men in recht­li­chen Fra­gen und bei Ver­trags­ge­stal­tun­gen. Eben­so unter­stützt er sei­ne Man­dant­schaft im Rah­men von Restruk­tu­rie­rungs­maß­nah­men, Fusio­nen und in der Insol­venz. Es geht um Sub­ven­tio­nen oder neue Ver­triebs­sys­te­me? Rechts­an­walt Hum­bau­er wird Sie auch hier juris­tisch bera­ten.
In einem per­sön­li­chen Gespräch berät Rechts­an­walt Hum­bau­er Sie auch bei Fra­gen aus dem Wett­be­werbs­recht. Bei Bedarf über­prüft er den Inter­net­auf­tritt Ihres Unter­neh­mens, All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen, das Impres­sum oder auch die erfor­der­li­chen Rege­lun­gen zum Daten­schutz. Sie wün­schen das Erstel­len einer rechts­gül­ti­gen Wider­rufs­be­leh­rung oder brau­chen kom­pe­ten­ten Rat bei dem Vor­wurf wett­be­werbs­wid­ri­gen Ver­hal­tens? Bei Rechts­an­walt Hum­bau­er sind Sie in guten Hän­den!

Versicherungsrecht

In der berech­tig­ten Hoff­nung, man wer­de den Schutz spä­ter nicht benö­ti­gen, wer­den im Lau­fe eines Lebens ver­schie­dens­te Ver­si­che­rungs­ver­trä­ge geschlos­sen. Ist ein Ver­si­che­rungs­fall doch ein­mal ein­ge­tre­ten, sind recht­li­che Aus­ein­an­der­set­zun­gen mit der eige­nen Ver­si­che­rung oder der eines Dritt­schä­di­gers häu­fig pro­gram­miert. Bereits früh­zei­tig soll­te daher geprüft wer­den, wie weit der eige­ne Ver­si­che­rungs­schutz reicht und eine anwalt­lich betreu­te Scha­dens­mel­dung abge­ge­ben wer­den, um auf Sei­te der Ver­si­che­rung ver­meid­ba­re Miss­ver­ständ­nis­se und Fehl­an­nah­men zu ver­mei­den und die Scha­dens­re­gu­lie­rung zu beschleu­ni­gen. Soweit der Ver­si­che­rer im Scha­dens­fall Ein­wen­dun­gen gegen Ihren Leis­tungs­an­spruch erhebt oder Regress­for­de­run­gen gel­tend macht, ist regel­mä­ßig eine ver­tief­te Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Vor­brin­gen des Ver­si­che­rers und den zugrun­de­lie­gen­den Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen erfor­der­lich. Hier hilft oft nur der Gang zu einem Rechts­an­walt, der die Spra­che der Ver­si­che­rungs­bran­che ver­steht und mit der not­wen­di­gen Prä­zi­si­on hier­zu Stel­lung nimmt.

Denn in vie­len Fäl­len ent­schei­den Nuan­cen in der For­mu­lie­rung der Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen oder des zugrun­de­lie­gen­den Sach­ver­halts über das Bestehen oder Nicht­be­stehen eines Anspruchs. Rechts­an­walt Hum­bau­er betreut Sie kom­pe­tent ins­be­son­de­re in fol­gen­den Berei­chen:

Ver­si­che­rungs­ver­trags­recht

  • Wirk­sam­keit von Ver­si­che­rungs­ver­trags­ver­hält­nis­sen aller Art
  • Vor­ver­trag­li­che Bera­tung und rechts­wirk­sa­me Ein­be­zie­hung von Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen
  • Bewer­tung des Ver­si­che­rungs­schut­zes und Umfang im kon­kre­ten Fall
  • Prü­fung von Ver­si­che­rungs­be­din­gun­gen (AVB/ARB)
  • Bei­trags­an­ge­le­gen­hei­ten und Bei­trags­ver­zug
  • Lösungs­rech­te und Been­di­gung des Ver­si­che­rungs­ver­tra­ges

Scha­dens­ab­wick­lung und Ent­kräf­tung von Ein­wen­dun­gen

  • Abwick­lung von Ver­si­che­rungs­fäl­len
  • Ver­tre­tung gegen­über Ver­si­che­rern bei deren Beru­fung auf Aus­schluss­tat­be­stän­de, ins­be­son­de­re dem Vor­lie­gen gro­ber Fahr­läs­sig­keit
  • Behaup­te­te Oblie­gen­heits­ver­let­zun­gen des Ver­si­che­rungs­neh­merns
  • Durch­set­zung von berech­tig­ten Ansprü­chen bei Scha­dens­fäl­len
  • Ein­tritts­pflicht von Rechts­schutz­ver­si­che­rern
  • Bewer­tung und Gel­tend­ma­chung von Ansprü­chen auf­grund ein­ge­tre­te­ner Berufs­un­fä­hig­keit und Erwerbs­min­de­rung
  • Inan­spruch­nah­me von For­de­rungs­aus­fall­ver­si­che­run­gen der Haft­pflicht­ver­si­che­rer

Ver­mitt­ler­recht

  • Haf­tung von Ver­si­che­rungs­ver­mitt­lern und -ver­tre­tern bei Ver­stö­ßen gegen Auf­klä­rungs- und Bera­tungs­pflich­ten

Ver­si­che­rungs­auf­sichts­recht

Handels- & Gesellschaftsrecht

Was ist bei einem Ver­trags­schluss eines Han­dels­ver­tre­ters zu beach­ten und was bedeu­tet die Rege­lung des § 89 b HGB? Der Aus­gleichs­an­spruch des Han­dels­ver­tre­ters bei Ver­trags­be­en­di­gung ist häu­fig der Kern­punkt des Strei­tes einer Aus­ein­an­der­set­zung mit einem Han­dels­ver­tre­ter. Las­sen Sie sich ger­ne genau­er hier­zu von Rechts­an­walt Hum­bau­er bera­ten! Er ist Ihnen auch dann ger­ne behilf­lich, wenn es um die Grün­dung, Struk­tu­rie­rung und Abwick­lung eines Unter­neh­mens geht. Pro­fes­sio­nell und sou­ve­rän wer­den von ihm ent­spre­chen­de Ver­trä­ge aus­ge­ar­bei­tet, auf ihre Aktua­li­tät über­prüft, und, falls erfor­der­lich, auch ange­passt.

Medienrecht

Medi­en­recht­li­che Sach­ver­hal­te betref­fen ins­be­son­de­re die Abwehr von Per­sön­lich­keits­rechts­ver­let­zun­gen im Inter­net, in Pres­se­er­zeug­nis­sen oder durch unrich­ti­ge Bericht­erstat­tung in Funk & Fern­se­hen, Schmäh­kri­tik in sozia­len Medi­en, aber auch unwah­re Tat­sa­chen­be­haup­tun­gen im Rah­men von Kun­den­re­zen­sio­nen oder Pro­dukt­be­wer­tun­gen. Hier ist Rechts­an­walt Hum­bau­er Ihnen bei der Durch­set­zung Ihrer Rech­te mit Rat und Tat behilf­lich. Unter­stüt­zung erlan­gen Sie auch in allen recht­li­chen Fra­gen des Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Infor­ma­ti­ons­rechts.

Gewerblicher Rechtsschutz

Geschütz­te Rech­te ermög­li­chen ihrem Inha­ber oft­mals Aus­schließ­lich­keits­rech­te und eine gewis­se Mono­pol­stel­lung, die wie­der­um wirt­schaft­li­che Vor­tei­le bedin­gen. Es kommt aber auch häu­fig vor, dass gute Ide­en von ande­ren über­nom­men oder nach­ge­ahmt wer­den. Die Tätig­keit von Rechts­an­walt Hum­bau­er umfasst sowohl die Bera­tung und Ver­tre­tung bei der Erlan­gung von Schutz­rech­ten, ins­be­son­de­re Mar­ken und Designs, als auch bei deren Ver­tei­di­gung und Rechts­durch­set­zung.

Filesharing & Abmahnung

Sie haben eine Abmah­nung erhal­ten und wis­sen nicht, wie Sie sich rechts­si­cher ver­hal­ten sol­len? Ihr Anlie­gen betrifft das Her­un­ter­la­den von Soft­ware oder das Anbie­ten von Down­loads? Mög­li­cher­wei­se sol­len Sie eine Unter­las­sungs­er­klä­rung unter­schrei­ben oder sogar Scha­dens­er­satz leis­ten? Vor allem durch das Inter­net haben Urhe­ber­rechts­ver­let­zun­gen zuge­nom­men. Nicht sel­ten wer­den Tex­te, Bil­der oder sons­ti­ge Inhal­te über­nom­men, ohne die recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen zu ken­nen. Rechts­an­walt Hum­bau­er wird Sie zu allen Fra­gen auf­klä­ren und mit Ihnen die wei­te­re Vor­ge­hens­wei­se abstim­men, um grö­ße­ren Scha­den zu ver­hin­dern.

Urheberrecht / Künstler- & Produzentenrecht

Das Urhe­ber­recht stellt das Schutz­recht für geis­ti­ge und krea­ti­ve Leis­tun­gen dar. Es schützt ins­be­son­de­re Wer­ke der Lite­ra­tur, Wis­sen­schaft und Kunst sowie Leis­tun­gen von Foto­gra­fen, Pro­du­zen­ten, aus­üben­den Künst­lern und ande­ren sog. Leis­tungs­schutz­be­rech­tig­ten.

Da Rechts­an­walt Hum­bau­er sich neben sei­ner Anwalts­tä­tig­keit selbst viel mit Musik, ins­be­son­de­re im Umgang mit DJ- und Musik­pro­duk­ti­ons­soft­ware und der dazu­ge­hö­ri­gen Hard­ware beschäf­tigt, ist er Ihnen mit Erfah­rung und Sach­ver­stand bei allen recht­li­chen Fra­gen rund um den ana­lo­gen oder digi­ta­len Umgang mit Musik behilf­lich. Pro­duk­ti­ons­mit­tel, die es auch Unge­üb­ten ermög­lich, eige­ne Titel, Mixe oder gan­ze Pod­casts in kur­zer Zeit auf einem Niveau zu erstel­len, das für eine wei­te Ver­brei­tung im Inter­net not­wen­dig ist, set­zen sich immer mehr durch. Auf­grund des­sen ist die Abklä­rung der für eine öffent­li­che Zugäng­lich­ma­chung erfor­der­li­chen Rech­te, die Zuläs­sig­keit des Sam­plings und der Erstel­lung von Remi­xen im kon­kre­ten Fall und die Anwend­bar­keit der von der GEMA für bestimm­te Arten der Ver­brei­tung vor­ge­se­hen Ver­gü­tungs­sät­ze von nicht zu unter­schät­zen­der Bedeu­tung. Ger­ne unter­stützt Rechts­an­walt Hum­bau­er Sie bei Fra­gen des Schut­zes Ihrer Krea­tio­nen, der beweis­si­che­ren Beleg­bar­keit der Urhe­ber­schaft sowie der Ver­wer­tung und der Erstel­lung indi­vi­du­ell auf Ihre Bedürf­nis­se zuge­schnit­te­ner Lizenz­ver­trä­ge auch außer­halb des Musik­be­reichs betref­fend alle Facet­ten des Kul­tur­schaf­fens.

Schadensrecht

Sind Sie Opfer einer Kör­per­ver­let­zung oder eines Unfalls gewor­den? Ist ein naher Ange­hö­ri­ger auf­grund (Mit-) Ver­schul­dens eines Drit­ten zu Tode gekom­men? Rechts­an­walt Hum­bau­er beglei­tet Sie von der Ermitt­lung des Ver­ant­wort­li­chen, über die für eine Haf­tung zu klä­ren­den Ver­ur­sa­chungs- und Zurech­nungs­fra­gen, bis hin zur Berech­nung und außer­ge­richt­li­chen wie gericht­li­chen Gel­tend­ma­chung von Scha­dens­er­satz- und Schmer­zens­geld­an­sprü­chen. Häu­fig wird von den Betei­lig­ten über­se­hen, dass ein beglei­ten­der gesetz­li­cher oder pri­va­ter Ver­si­che­rungs­schutz vor­han­den ist und ärzt­li­che Gut­ach­ten ein­ge­holt wer­den müs­sen, die prä­zi­se Aus­sa­gen zu Art und Umfang der ver­ur­sach­ten Ver­let­zun­gen sowie gege­be­nen­falls dau­er­haft ange­leg­ten Fol­gen auf Sei­ten des Betrof­fe­nen ent­hal­ten. Sie erhal­ten als Dienst­leis­tung eine umfas­sen­de Bera­tung und Ver­tre­tung daher eben­so wie eine ver­mit­teln­de Tätig­keit zwi­schen allen Betei­lig­ten. Ger­ne betreut Rechts­an­walt Hum­bau­er Sie in fol­gen­den Scha­dens­fäl­len:

  • Per­so­nen­schä­den in- und außer­halb des Stra­ßen­ver­kehrs
  • Vor­sätz­li­che und fahr­läs­si­ge Kör­per­ver­let­zun­gen
  • Arbeits-, Wege- und sons­ti­ge Unfäl­le
  • Ärzt­li­che Behand­lungs­feh­ler
  • Ver­let­zung von Ver­kehrs­si­che­rungs­pflich­ten durch Pri­va­te oder die öffent­li­che Hand

Auf­grund vor­han­de­ner Exper­ti­se im Umgang mit Ver­si­che­run­gen ver­tritt Rechts­an­walt Hum­bau­er Sie bei Bedarf auch gegen­über der eige­nen Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft oder der des Schä­di­gers.

Inkassorecht

Im Bereich For­de­rungs­bei­trei­bungs­recht bie­tet Ihnen Rechts­an­walt Hum­bau­er den gesam­ten Ser­vice von außer­ge­richt­li­cher und gericht­li­cher Tätig­keit an. Hier­bei ist es ihm wich­tig, dass kei­ne Zeit ver­lo­ren geht und Sie sich umfas­send sowohl juris­tisch trans­pa­rent als auch wirt­schaft­lich sinn­voll bera­ten füh­len. Er prüft Ihre For­de­rung in tat­säch­li­cher und recht­li­cher Hin­sicht und führt im Bedarfs­fall für Sie auch das gericht­li­che Mahn­ver­fah­ren und das not­wen­di­ge Pro­zess­ver­fah­ren durch. Sobald dann ein Voll­stre­ckungs­ti­tel vor­liegt, betreibt er auch kon­se­quent und effek­tiv für Sie die Zwangs­voll­stre­ckung.